Sehr geehrte Angehörige, sehr geehrte Betreuer*innen, sehr geehrte Besucher*innen,

wir haben einen Anruf vom Impfzentrum in Büdingen erhalten und endlich den neuen Termin zur ersten Impfung gegen das Covid-19 Virus für unsere Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen bekommen.

 

Am Donnerstag, den 18.02.2021 wird das mobile Impfteam in unser Haus kommen und die Erstimpfung durchführen.

 

Wir haben bereits alles soweit vorbereitet und die in Frage kommenden Bewohner*innen beim Impfzentrum gemeldet. Es handelt es sich zur Zeit um 20 Bewohner*innen, die geimpft werden sollen.

Laut telefonischer Information des Impfzentrums werden zur Zeit nur die Personen geimpft, die noch nicht an Covid-19 erkrankt waren, also bisher negativ getestet wurden (PCR-Test).

Es wird wohl davon ausgegangen, dass bereits an Covid-19 erkrankte Personen für einige Monate eine Immunität aufweisen.

Uns liegen bereits, die Einwilligungen und Ablehnungen zur Impfung von den Bewohner*innen oder deren Betreuer*innen vor. 

Jedoch müssen diese Formulare leider nochmals aktuell eingeholt werden, da mittlerweile weitere Impfstoffe anderer Unternehmen dazu gekommen sind und die Einwilligungserklärungen dadurch nicht mehr auf dem aktuellen Stand sind.

Unser Sozialdienst, Frau Wagenbach,  hat sich mit den Bewohner*innen bzw. deren Betreuer*innen in Verbindung gesetzt, damit zum Impftermin die aktualisierten Einwilligungserklärungen vorliegen. Dies wurde vorerst für die, zum jetzigen Impftermin, angemeldeten 20 Bewohner*innen durchgeführt.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen natürlich weiterhin gerne zur Verfügung. Müssen aber darauf hinweisen, dass wir Ihnen Fragen in Bezug auf den Impfstoff oder gesundheitliche Aspekte bzgl. der Impfung leider nicht beantworten können. Dies kann und sollte nur ein Arzt oder das Impfteam tun. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Infotelefon: 06046-9898931

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!