Sehr geehrte Angehörige, sehr geehrte Betreuer*innen,

es ist ein gutes Gefühl, wenn ich jeden Tag von meinem Team höre: "Auch heute nichts Auffälliges!". 

Zum heutigen Tage wieder niemand mit Temperatur, keine koronabedingten Auffälligkeiten! Wir sind sehr glücklich über diesen Verlauf!

Unser Team ruht sich natürlich nicht aus und pflegt unsere Schützlinge rund um die Uhr.

Nur noch ein*e Mitarbeiter*in ist noch für wenige Tage in Quarantäne. Der Arbeitsablauf hat sich weitgehend normalisiert.

Durch den Lockdown und allgemein durch die ganze Coronakrise haben wir sehr interessante Erfahrungen machen können, die wir zur Optimierung unserer Standards verwenden werden.

 

Ich bin nun im Kontakt mit dem Gesundheitsamt, um einen neuen Anlauf bei den Lockerungen der Maßnahmen zu nehmen.

In der Zwischenzeit bereiten wir uns auf die Impfungen vor. Alle Bewohner*innen, bzw. deren Angehörige, oder Betreuer*innen wurden diesbezüglich angeschrieben.
Wir haben Ihnen folgende Unterlagen zukommen lassen:

Aufkärungsmerkblatt (Stand: 22. Dezember 2020)

Impfeinwilligung-Anamnese 

Diese benötigen wir, um einen reibungslosen Ablauf bei der Impfung zu gewährleisten.

Wir haben vorab alle Bewohner*innen und viele Mitarbeiter*innen bei dem für uns zuständigen Impfzentrum angemeldet. Natürlich ist auch hier die Impfung FREIWILLIG und kann abgelehnt werden!

Wir gehen davon aus, dass ein mobiles Team zu uns ins Haus kommt. Leider ist die Kommunikation mit dem Impfzentrum noch schwierig, sodass wir noch keine Informationen haben, wann die Impfungen bei uns starten.

Sollte ich neue Informationen bekommen, werde ich diese Ihnen hier sofort weitergeben.

 

Telefonisch stehen Wir Ihnen natürlich weiterhin wie folgt zur Verfügung:

Infotelefon: 06046-9898931

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie mich erreichen möchten (Heimleitung) nutzen Sie bitte folgende Nummer: 06046-98989729

Vielen Dank und

mit freundlichen Grüßen

E. Hodzic

Heimleitung