Sehr geehrte Angehörige, sehr geehrte Betreuer*innen,

das Gesundheitsamt war wieder bei uns und hat alle Negativ getesteten Bewohner*innen nochmals getestet. Die Resultate erwarten wir im Laufe der nächsten Tage.

Eine gute Nachricht:

Die Bewohnerin, die gestern noch die Nahrung verweigerte, hat heute mit gutem Appetit zugeschlagen! Das freut uns sehr! Wir würden uns noch mehr freuen, wenn Sie den zusätzlichen Sauerstoff unterstützend nehmen würde, aber es ist zumindest ein Anfang gemacht. 

Bei allen anderen Bewohner*innen geht der Trend der Besserung weiter in die richtige Richtung! KEIN FIEBER im Haus, Ausschläge und Juckreiz gehen zurück, die Mobilität der Bewohner*innen im Haus steigt spürbar.

Trotz allem, wir beobachten jede*n Bewohner*in individuell und greifen ein, wenn notwendig.

 

Das Gesundheitsamt spricht auch von einer ungewöhnlich gut ablaufenden Situation bei uns im Haus! Andere Häuser, nicht nur im Umkreis, hat es hart getroffen. Es gibt Häuser, die evakuiert worden sind, weil kein Personal mehr vor Ort zu finden war! Wir wünschen unseren Kolleginnen und Kollegen alles Gute in Zeiten dieser Krise!

Auch wir hangeln uns von Tag zu Tag und von Problem zu Problem,  aber der nicht zu brechende Teamgeist im "Haus Europa" hält immer noch jeder Herausforderung stand!

EIN GROßES DANKESCHÖN AN MEIN TEAM! Ich sehe jeden Tag, mit was für einer KRAFT Sie die Probleme angehen und meistern! Ich könnte mir kein besseres Team wünschen! 

Ich muss an dieser Stelle besonders unserer stellvertretenden Pflegedienstleitung Frau D. Günther danken! Nachdem unsere eigentliche Pflegedienstleitung leider durch Corona ausfiel, hat Sie das Ruder in der Pflege sofort und ohne Klagen übernommen! Gefühlt ist Frau Günther 24 Stunden im Einsatz, organisiert zusammen mit den Wohnbereichsleitungen die Dienstplanung, spricht sich mit mir täglich ab damit die Kommunikation mit den Ämtern läuft, ja geht sogar selbst in die Pflege, wenn es Not am Mann gibt! So eine Leidenschaft sieht man selten, die Sie zusammen mit dem Team "Haus Europa" teilt!
DANKE VON HERZEN, Frau Günther von mir und meiner Familie!

DANKE auch an Frau Michel, die Sie vielleicht von etlichen Telefongesprächen schon kennen, die sich angeboten hat, dieses Wochenende den Telefondienst weiterzuführen um Sie, liebe Angehörige, auf dem Laufenden zu halten!

Ich werde mit den Updates wieder am kommenden Montag beginnen und wünsche Ihnen allen ein schönes Wochenende!

 

Wie immer, hier unsere Kontaktmöglichkeiten:

Infotelefon: 06046-9898931 (Diesen Samstag und Sonntag von 08:00 bis 12:00 Uhr)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie mich erreichen möchten (Heimleitung) nutzen Sie bitte folgende Nummer: 06046-98989729

Vielen Dank und

mit freundlichen Grüßen

E. Hodzic

Heimleitung