Liebe Angehörige und Betreuer,

 

wir möchten uns vorab ganz herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie so viel Verständnis für die aktuelle Situation und Vorgaben haben.

 

Es ist nach wie vor noch keine Änderung der Besuche vorgesehen, deshalb nochmal die Hinweise auf unten stehende Hinweise.

 

Eine Person (nahestehende Bezugsperson) darf einmal in der Woche für eine Stunde zu Besuch kommen.

Um Ihren Angehörigen zu besuchen, melden Sie sich bitte vorab (mind. 48h vorher) telefonisch unter 06046-9898931 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei unserem Sozialdienst

(Mo.-Fr. Vormittag). Dort wird mit Ihnen gemeinsam ein fester Besuchstermin (in der Zeit von Mo.-Fr. 13-16 Uhr) vereinbart um die Besuche zu koordinieren.

 

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige organisatorische Dinge mitteilen:

 

  • Vor dem Besuch bitte immer am Haupteingang klingeln. Dort warten Sie bitte bis ein Mitarbeiter zu Ihnen kommt. Das Haus darf nicht alleine und ohne Begleitung betreten werden!
  • Sie müssen eine medizinische OP-Maske tragenWir bitten Sie diese Masken vor Ihrem Besuch zu organisieren. Selbst genähte Masken, Schals etc. sind nicht erlaubt! 
  • Es muss auf die korrekte Händehygiene geachtet werden.
  • Der Mindestabstand von 1,5 bis 2 m muss immer zu anderen Personen eingehalten werden.
  • Sind Sie selbst erkrankt (Erkältung, Grippe etc.) müssen wir Besuche untersagen und verschieben.

 

Bitte nutzen Sie diese Zeit für Ihren Angehörigen. Der Termin beschränkt sich nur auf Besuche. Andere Dinge müssen weiterhin telefonisch besprochen werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Edi Hodzic

Heimleitung

10.06.2020

Unsere Besuchszelte bieten Platz für jeweils vier Besuche zur gleichen Zeit